Geführte Wanderreise auf Madeira

Ein Feuerwerk an Naturschauspielen im atlantischen Ozean

Erkunde zusammen mit Bärkopf (Tiroler Unternehmen) die portugiesische Insel mitten im atlantischen Ozean. Ein wahres Feuerwerk an Naturschauspielen erwartet dich! 

Auf dem Programm stehen das atemberaubende Bergmassiv im Herzen der Insel, welches uns mit seinen Erhebungen von bis zu knapp 2000 m unvergessliche Ausblicke auf Täler, Wälder und den tiefblauen Ozean bescheren wird, unvergleichbare Farbschauspiele der Natur und einzigartige Kulinarik. Eine sagenhafte Küstenwanderung entlang der felsigen und steilen Abhänge im Norden der Insel begeistert.

Das meditativ anmutende Wandern entlang verschiedener, wildromantischer Levada’s, den quer durch die gesamte Insel verlaufenden Wasserläufen, lässt uns in das einzigartiges Inselflair eintauchen. Wir wandern auf verspielten Kammrücken, bestaunen in die Tiefe stürzende Wasserfälle, erkunden prächtige Gärten und Parks und lassen uns vom süßlich schmeckenden Madeirawein verzaubern. Die Herzlichkeit der Einheimischen runden die Vielfalt ab und macht diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Reiseverlauf

1. TAG: ANREISE

Unser Abflug erfolgt ab München nach Funchal. Organisierter Transfer in unsere Unterkunft am Stadtrand Funchals. Nach dem Zimmerbezug bleibt Zeit für ein wenig Erholung, gefolgt von einem gemütlichen Abend.


2. TAG: RUNDWEG FANAL

Wir starten unsere heutige Etappe auf knapp 1100 m Seehöhe, streifen durch den hügelhaften Wald zum alten Forsthaus Fanal, ständig begleitet vom uralten Bestand an Lorbeerbäumen der Insel Madeira. Unser Weg führt uns durch tiefen Dschungel, hinab zu einem Wasserfall, der den Ursprung der sich dort befindlichen Levada bildet. Der Verlauf führt uns an spektakulären Aussichtspunkten und Schluchten vorbei, ehe wir über einen leichten Anstieg zurück zu unserem Ausgangspunkt gelangen.


3. TAG: LEVADA VON BICA DA CANA
Hoch über der Südküste beginnen wir unsere Tour. Durch ein Meer aus Ginster führt unser Weg langsam in ein sich öffnendes Tal. Atemberaubende Ausblicke über die Felsformationen und das sich zeigende Meer säumen unseren Weg, der uns entlang einer Levada, vorbei an mehreren kleinen Wasserfällen, durch das Tal führt. In weiterer Folge führt uns unsere Route über eine schöne, weitläufige Hochebene retour zu unserem Startpunkt.


4. TAG: KÜSTENWEG NACH PORTO DA CRUZ

Zweifelsohne eine der wohl schönsten Wanderungen auf Madeira. Wir starten im nordöstlichen Hinterland der Insel und bahnen uns unseren Weg zunächst entlang einer kurzen Levada. Dann wandern wir auf annähernd gleich bleibender Höhe durch ein schmales, saftig grün bewaldetes Tal, passieren alte Höfe und Anbauflächen, bis wir über einen kleinen Sattel die Nordküste erreichen. Der sich dort bietende Blick lässt einen in Demut verfallen. Wir folgen dem Weg direkt an der Steilküste entlang bis zu unserem Zielort Porto da Cruz.



5. TAG: FREIZEIT

Legen Sie einen angenehmen Badetag am Hotelpool ein. Oder begleiten Sie uns zu einem der botanischen Gärten. Auch ein Bummel durch die schöne Altstadt von Funchal bietet sich an.


6. TAG: PICO ARIERO

Traumhafte Wanderung durch das Bergmassiv der Insel. Vom Norden kommend, queren wir das Massiv in Südrichtung, über aussichtsreiche Grate und Wege schreiten wir voran im „Machu Picchu“ Madeira’s. Wir passieren zwei, spektakulär in den Fels gehauene Tunnel, Ginster und Natternköpfe sorgen für farblich grüne Untermalung. Über kleine Pfade und Pflasterwege erfolgt der weitere Verlauf unserer Wanderung, bis zum letzten Aufstieg zum Pico Ariero, wo wir unseren Blick über die Weiten der Insel schweifen lassen.



7. TAG: LEVADA PONTA DA SOL

Vom Ausgangspunkt Ribeiro Frio folgen wir dem Weg durch den subtropischen Wald, der gespickt ist mit tollen Felspassagen. Durch kürzere Tunnels und kleine Wasserfälle erhält diese Route ein ganz besonderes Flair, die Aussichtspunkte bieten uns seltene Blicke auf die Insellandschaft. Mit den gewonnenen Eindrücken wandern wir den meditativ anmutenden Verlauf unseres Weges bis zu unserem Ziel Portela.


8. TAG: HEIMREISE

Die Heimflug erfolgt wieder via Frankfurt nach Innsbruck.


Hinweis

Die Wanderungen führen über ausgebaute Nebenstraßen oder über Wanderwege, die mit den in Tirol als „rot“ markierten Wegen vergleichbar sind. Bei den Touren werden ca. bis zu 500 HM und ca. bis zu 15 km zurückgelegt. Die reine Gehzeit beträgt ca. 4-5 Stunden. Es werden fünf Wanderungen angeboten. Ein Tag steht zur freien Verfügung! Der Reiseverlauf kann variieren und wird witterungsabhängig angepasst. Festes Schuhwerk, gute körperliche Kondition und Regen- sowie Sonnenschutz sind erforderlich.

Highlights

  • Pauschale ab/an Flughafen Innsbruck
  • inklusive Hausabholung mit Four Seasons Travel
  • kleine Gruppe max. 12 Personen
  • inkl. Frühstück in der Unterkunft
  • inkl. Abendessen in ausgewählten Tavernen und Restaurants
  • kleine Gruppe max. 12 Personen
  • Bärkopf WanderbegleiterIn

Text, Inhalt, Fotos - Copyright (iDEALTOURS & Bärkopf)

Du möchtest bei der nächsten Wanderreise dabei sein?

Mehr erfahren